101. Flucht nach vorn


Lilli hat sich entschlossen, nach Hamburg zu Professor Schreiber ans Tropeninstitut zu gehen. Obwohl ihr Mann Uli fest daran glaubt, dass sie irgendwann zurückkommt, sieht Olga schwarz für die Zukunft der beiden. Als Uli seine Frau nach Hamburg bringen will, wird er zu einem Notfall gerufen: Der Großvater der Familie Rudolphsen ist gerade gestorben. Da entdeckt Uli Striemen am Hals des Toten.

100. Hinterm Rücken


Barbara Hanusch ist bei Lilli Teschner in Behandlung: Verdacht auf Krebs. Barbara will, dass ihr Mann nichts von der Diagnose erfährt. Aber in Deekelsen bleibt nichts geheim. Unterdessen haben Uwe und Kerstin in München geheiratet. Die kirchliche Trauung und die Taufe vo Klein-Olga ist in Deekelsen geplant. Doch ein schrecklicher Unfall überschattet die Feier.

99. Anglergeist


Lilli kommt nur schwer über die Fehlgeburt hinweg. Während ihr Mann Dr. Teschner ihr rät, sich zu schonen, versucht sie sich mit Arbeit abzulenken. Prof. Schreiber will sie psychologisch unterstützen. Vor allem möchte er aber, dass ihn Lilli an das Tropeninstitut nach Hamburg folgt. Schließlich hat kaum jemand so viele praktische Erfahrungen auf diesem Gebiet wie sie. Ein neuer Patient lässt Lilli unterdessen zweifeln, ob sie jemals eine "richtige" Landärztin wird.

98. Glück und Leid


Gürtelrosen und Warzen verunsichern die Einwohner von Deekelsen. Die alte Petersen wird heimlich zum Besprechen geholt. Dr. Teschner sieht es mit einiger Skepsis, aber vielleicht sind mit dieser Behandlungsmethode ja tatsächlich "Heilungswunder" möglich. Eine andere Patientin macht Dr. Teschner größere Sorgen: Frau Jansen hat monatelang falsche Medikamente eingenommen.

97. Sag das nochmal


Eckholm versucht Bea zu trösten, die gerade ihren Mann Hugo verloren hat. Doch Olga vermutet mehr dahinter und wird eifersüchtig. Und Floriane will Wanja über den Abschied von Paula hinwegzutrösten. Dr. Uli Teschner macht sich derweil Sorgen um seine Frau Lilli, der es nicht so gut geht. Erstaunlich, dass der Arzt noch nichts bemerkt hat.

96. Abschied für immer?


Bea und Hugo Cornelsen kehren aus dem Urlaub in Ischia zurück. Dort hat es ihnen so gut gefallen, dass sie für immer in den Süden ziehen wollen. Doch leider macht ihnen das Schicksal einen Strich durch die Rechnung. Aber vielleicht gibt es noch einen Abschied aus Deekelsen: Paula ist eifersüchtig auf Floriane und beginnt an ihrer gemeinsamen Zukunft mit Wanja zu zweifeln. Mit Jutta hat die Praxis Dr. Teschner gerade eine neue Schwester bekommen. Verliert sie nun eine Sprechstundenhilfe?

95. Die Geiselnahme


Uli und Lilli Teschner suchen einen Nachfolger für die entlassene Schwester Karla. Schließlich kann Olga nicht ewig in der Praxis aushelfen. Doch die beiden Ärzte werden sich nicht über die beste Bewerberin einig. Währenddessen bringt Dr. Uli Teschners Engagement für eine neue Patientin ihn in große Gefahr: Teschner vermutet, dass die zweifache Mutter Frau Blaschweski von ihrem Mann misshandelt wird. Doch wie gefährlich ist Herr Blaschweski wirklich?

94. Unverhoffter Besuch


Dr. Teschners Sohn Wanja kommt nach einem Jahr überraschend aus Australien zurück. Wanja will erst einmal in Deekelsen auf dem Mattiesen-Hof bleiben. Doch mit seinem Vater hat er bald Probleme. Auch Floriane fühlt sich in Deekelsen nicht wohl. Ihre Mutter hat sie zu ihrer Halbschwester Elke in die Provinz geschickt, um sie dem schlechten Einfluss ihres Münchener Freundeskreises zu entziehen. Doch Floriane kann sich nur schwer eingewöhnen.

93. Das Schmerzenskind


Der Teschner wundert sich über seine Patienten: Detlefsen hatte vor drei Jahren einen Unfall und findet erst jetzt zu ihm. Und der Junge Dany, um den sich sein Lehrer Martin große Sorgen macht, kommt erst gar nicht in die Praxis. Seine Eltern wollen nicht, dass er noch einmal untersucht wird. Außerdem bekommen Kerstin und Uwe Besuch von dessen Eltern, die das Baby sehen wollen. Kann Uwe noch länger seine Arbeitslosigkeit vor Kerstin verheimlichen?

92. Neues Leben


Olga ist überrascht, dass Uwe Kuss ihr im Garten hilft. Wollte er sich nicht erst nach der Geburt von Kerstins Baby frei nehmen? Nur Dr. Teschner gesteht Uwe, dass er in Wirklichkeit arbeitslos geworden ist. Auch sonst hat Uli Teschner schwierige Patienten: Einer Braut scheint die bevorstehende Hochzeit im wahrsten Sinne des Wortes schlimme Kopfschmerzen zu bereiten. Und da ist ja auch noch Kerstins Baby.


Texte: ZDF

Fotos: ZDF, Mike Gast