52. Ein Toter im Auto


Obwohl Dr. Teschner bereits Urlaub hat, verarztet er in seiner Praxis Ingo Wetzel. Auf ungewöhnliche Weise begegnet er diesem Mann ein zweites Mal. Nach einem verübten Einbruch in eine Molkerei nimmt Wetzel den Doktor auf seiner Flucht als Geisel. Probleme ganz anderer Art beschäftigen Holger, der sich auf dem Segeltörn nach Dänemark befindet. Er ist bis über beide Ohren in Yvonne verliebt und deshalb für den Rest der Mannschaft ungenießbar.

51. Mast - und Schotbruch


Die Sprechstundenhilfe der Landarztpraxis hat eine Überdosis Schlaftabletten genommen. In einer dramatischen Rettungsaktion leisten Annemarie und Dr. Teschner Erste Hilfe. Nach Startschwierigkeiten steht dem geplanten Segeltörn von Kerstin und ihren Freunden nichts mehr im Wege. Gleichzeitig sorgt ein neues Gesicht in Deekelsen für Aufregung. Teschners geschiedene Frau Elsa und Tochter Yvonne sind beim Doktor zu Besuch.

50. Alles aus Liebe


Ein Gutachten beweist Dr. Teschners Unschuld am Unfall des Radfahrers. Mit Olgas Hilfe kann schließlich der anonyme Briefschreiber entlarvt werden. Zwischen Henner und Tina kriselt es immer mehr. Als Tina auch noch mit dem Studenten Philip flirtet, versucht Annemarie die Situation zu klären. Der geplante Segeltörn der Mattiesen-Kinder fällt leider wegen Wanjas Zahnschmerzen ins Wasser.

49. Familienkriege


Die Beziehung zwischen Annemarie und Dr. Teschner steht unter keinem guten Stern. Die ganze Familie hat kein Verständnis dafür, vor allem Eike verurteilt das Verhalten seiner Mutter als Verrat an seinem verstorbenen Vater. Annemarie sieht nicht den geringsten Anlass, ihre Gefühle zu verstecken und fährt mit Dr. Teschner ins Wochenende. Unterdessen erhärtet sich der Verdacht, dass der Doktor an einem Unfall beteiligt war, bei dem ein Radfahrer verunglückt ist.

48. Neue Verhältnisse


Das Baby von Tina Christiansen ist wohlauf. Ihr Freund Henner will sich eine Lehrstelle suchen, um für die beiden sorgen zu können. Annemaries anfängliche Reserviertheit in Bezug auf Dr. Teschner weicht einer gewissen Vertrautheit. Sie sucht seine Nähe und verbringt die Nacht bei ihm. Dies löst eine 'Krisensitzung' im Hause Mattiesen aus.

47. Familienanschluss


Die Probezeit des neuen Landarztes ist vorbei. Annemarie und Olga haben keine Bedenken, Dr. Teschner zu behalten. Im Gegenteil: Die Deekelsener mögen ihn, die Praxis ist stets gut besucht und Annemarie ist sogar nicht mehr abgeneigt, ihm eine Mansarde auf dem Mattiesen-Hof zu vermieten. Guter Dinge entrümpeln die beiden seine zukünftige Wohnung. Gerade an diesem Tag erhält Dr. Teschner Besuch von einer attraktiven Dame: Teschners geschiedene Frau Elsa.

46. Herzensangelegenheiten


In der Praxis von Dr. Teschner ist der Teufel los. Die Fähigkeiten des neuen Landarztes haben sich schnell herumgesprochen. Auch Olga mag den neuen Arzt. Doch mit ihrem Vorschlag, ihm auf dem Mattiesen-Hof Unterkunft anzubieten, stößt sie bei ihrer Schwiegertochter auf Abwehr. Eines Tages erscheint Wanja, der Sohn von Dr. Teschner, in Deekelsen. Auf Anhieb findet er Gefallen an Kerstin. Auch Annemarie hat einen neuen Verehrer: Dr. Berner.

45. Der Held von Deekelsen


Nach seinem lebenbsrettenden Einsatz ist Uli Teschner der Held von Deekelsen. Plötzlich ist die Praxis überfüllt. Teschner hat sehr eigentümliche Behandlungsgrundsätze: Er lässt sich Zeit für ausführliche Gespräche und geht auch auf die seelischen Probleme der Patienten ein. Im Privatleben scheint der neue Landarzt ebenfalls Erfolg zu haben. Bei einem Konzert taucht er mit einer bildhübschen jungen Künstlerin auf.

44. Arzt im Zwielicht


Die Gerüchte über Dr. Teschners Vergangenheit machen im Dorf die Runde. Bald herrscht gähnende Leere im Wartezimmer. Olga Mattiesens Misstrauen gegen den neuen Landarzt schwindet zunehmend, als er ihr bei ihren Tieren zur Hand geht. Bei einem Notfall kann Teschner sein Können endlich unter Beweis stellen: Die schwangere Schülerin Tina erleidet eine Frühgeburt.

43. Die Erpressung


Ein provisorisches Schild an der Praxistür verkündet, dass nunmehr Dr. Uli Teschner in Deekelsen praktiziert. Olga, Annemarie und auch die Sprechstundenhilfe können sich anfangs nicht so recht mit den Umgangsformen und der ruhigen Wesensart des neuen Doktors anfreunden. Da ist es nur zu verständlich, dass die Patienten ausbleiben. Asmussen findet heraus, dass der neue Doktor früher als Gefängnisarzt gearbeitet hat.

42. Der neue Doktor


In Deekelsen nimmt langsam alles wieder seinen gewohnten Gang. Eike versucht den Einbrecher, der während des Begräbnisses seines Vaters ins Haus eingestiegen ist, ausfindig zu machen. Kerstin möchte auf dem Weg zu ihrer Selbstverwirklichung das Studium in England fortsetzen. Annemarie und Olga scheinen in Dr. Uli Teschner endlich einen geeigneten Arzt für die Deekelsener Praxis gefunden zu haben.

 

Fotos folgen

41. Mutterschaft


Ein trüber Tag in Deekelsen. Das halbe Dorf hat sich versammelt, um dem verstorbenen Landarzt die letzte Ehre zu erweisen. Annemarie und Olga versuchen, sich in ihrer Trauer gegenseitig Halt zu geben. Olga macht sie Gedanken über die Zukunft. Deekelsen braucht unbedingt einen Arzt. Gemeinsam mit Annemarie beschließt sie, einen geeigneten Ersatz für Karsten zu finden.

 

Fotos Folgen

40. Der Tod des Dr. Mattiesen


Landarzt Dr. Karsten Mattiesen kümmert sich aufopfernd um das Wohl seiner Patienten und hat auch immer ein offenes Ohr für ihre seelischen Probleme. Deekelsen scheint also in wohl bekannter friedlicher Ruhe zu liegen, als an einem Gewitterabend das Schicksal seinen Lauf nimmt. Bei dem Versuch, ein Kind vor dem sicheren Tod zu retten, verunglückt Mattiesen.


Texte: ZDF

Fotos: ZDF, Reginald Naumann, Georg Restel