30. Das Leben geht weiter


Für ihren Geburtstag hat Olga eine fabelhafte Idee. Sie möchte gleich zwei festliche Ereignisse im Landarzthaus mitfeiern: Die Hochzeit ihrer Freundin Bea und die Verlobung von Kerstin mit Peter Detlefsen. Doch am Tag des Festes wird die Freude durch den Tod des alten Schnittkers getrübt.

29. Guter Rat ist teuer


Um die Wartezeit auf einen Studienplatz zu überbrücken, nimmt Kerstin eine Stelle im Haushalt von Professor Brendon in Kiel an. Als sich der Professor ihr zärtlich nähert, gerät sie in Panik. Hals über Kopf verlässt sie Kiel.

 

Fotos folgen

28. Brandstiftung


Wieder einmal taucht der Landstreicher Hermann in Deekelsen auf, diesmal in Begleitung von Erna. Die beiden schlagen ihr Quartier in der Scheune des Großbauern Kröger auf. Mitten in der Nacht bricht dort Feuer aus. Hermann und Erna können sich in letzter Minute retten. Doch Kröger versucht nun, den beiden Brandstiftung anzuhängen.

 

Fotos folgen

27. Missverständnisse


Unter dem Vorwand gesundheitlicher Probleme trifft sich Corinna mehrere Male mit Karsten. Obwohl diese Treffen für ihn völlig harmlos sind, kann Annemarie nicht daran glauben. Als Corinna und Karsten eines Tages gemeinsam eine Segelpartie unternehmen, schließen sich ihre Ehepartner ebenfalls zusammen.

 

Fotos folgen

26. Corinna meldet sich zurück


Der Pastor übermittelt Karsten eine unangenehme Neuigkeit: Seine Ex-Geliebte, die Rallyefahrerin Corinna, ist wieder in der Stadt. Der Landarzt fürchtet, dass Corinna seine intakte Ehe erneut stören könnte.

 

Fotos folgen

25. Urlaub zu zweit


In der Familie Mattiesen wird über den Urlaub beraten. Zuletzt bleiben nur Annemarie und Karsten bei ihrem Plan, nach Mallorca zu fliegen. Während der Doktor Hausbesuche macht, wird ihm sein Auto gestohlen. Als er wenig später zu einem Unfall gerufen wird, ahnt er noch nicht, dass er dort sein Auto wiedersehen wird.

 

Fotos folgen

24. Familienleben


In der Familie Mattiesen wird über den Urlaub beraten. Zuletzt bleiben nur Annemarie und Karsten bei ihrem Plan, nach Mallorca zu fliegen. Während der Doktor Hausbesuche macht, wird ihm sein Auto gestohlen. Als er wenig später zu einem Unfall gerufen wird, ahnt er noch nicht, dass er dort sein Auto wiedersehen wird.

 

Fotos folgen

23. Ein Kind wird vermisst


Während der Vorbereitung für einen Badeausflug, entspinnt sich zwischen Karin und Oberstudienrat Detlefsen ein längeres Gespräch über ihre gemeinsame Zukunft. Dem kleinen Robert dauert die Unterhaltung zu lange. Ohne ein Wort macht er sich allein auf den Weg und ist plötzlich verschwunden.

 

Fotos folgen

22. Routineeingriff


Während einer Autofahrt bricht Karsten unter Schmerzen zusammen. Im Krankenhaus diagnostizieren die Ärzte, was der Doktor vom Land längst ahnt: Der Blinddarm muss raus. Zwar ist der Eingriff reine Routine, aber mulmig ist Karsten trotzdem.

 

Fotos folgen

21. Auf Herz und Niere


Kerstins private Freundschaft mit Oberstudienrat Detlefsen ist auch der Schulbehörde zu Ohren gekommen. Eines Morgens erfährt Kerstin überraschend, dass sie eine Nachprüfung ablegen muss und Detlefsen nach Kiel versetzt wird.

 

Fotos folgen

20. Aus alten Zeiten


Thea sorgt mit ihrer ersten Klatschkolumne für einige Aufregung. Sogar von Patienten ihres Sohnes wird Olga auf ihre angebliche neue Liebe angesprochen. Ein Erlebnis besonderer Art haben Olga und ihre Freundin Bea, als sie einen Ausflug nach Travemünde machen: In einem Strandkorb entdecken sie den Pastor mit seiner bisher gut verborgenen Freundin Ina Albers.

 

Fotos folgen

19. Diagnose: Liebeskummer


Dr. Mattiesen hat mit zwei schweren Fällen von Liebeskummer zu kämpfen: Sohn Eike wurde von seiner reiselustigen Freundin sitzen gelassen und Tochter Kerstin will vor Herzweh nicht mehr zur Schule gehen. Eine Sensation bahnt sich an, als der Klatschbase des Dorfes eine Arbeit bei der Deekelsener Zeitung angeboten wird.

18. Der Spieler


Lehrling Friedrichsen hat wegen seiner Spielleidenschaft in die Kassa gegriffen. Um seinen Chef mitleidig zu stimmen, klettert er auf einen Kran und droht mit Selbstmord. Doch es kommt anders als Friedrichsen denkt. Die Liebe bestimmt zur Zeit das Leben der beiden Arztkinder Eike und Kerstin. Auch Pastor Eckholm hat sich auf seine alten Tage noch einmal verguckt.

16. + 17. Auf neuen Wegen


Teil 1
Annemarie Mattiesen ist überglücklich. Sie hat als Lehrerin eine Anstellung am Gymnasium bekommen. Probleme mit der Schule dagegen hat ihre Tochter Kerstin. Kurz vor dem Abitur sind ihre Leistungen in Biologie und Französisch mangelhaft. Die 20-Jährige hofft auf ihren Biologielehrer Peter Detlefsen, der ihr Nachhilfe geben will, und in den sie sich verliebt hat.
Pastor Eckholm und Dr. Mattiesen holen am Bahnhof die verzweifelte Thea ab. Ihr Lebensgefährte Pit Melsen ist während des Wanderurlaubs in Tirol tödlich verunglückt.
Auf dem Heimweg entdeckt Dr. Mattiesen den betrunkenen Motorradfahrer Lars Wiehl verunglückt im Straßengraben. Während der Landarzt per Funk Hilfe holt, flüchtet Lars ins Moor ...

Teil 2
Eike Mattiesen hat das Studium erst mal aufgegeben, um nach der Devise „Leben und leben lassen“ zu entspannen. Schwester Kerstin dagegen fühlt sich nach wie vor in der Nähe ihres Lehrers Peter Detlefsen am Wohlsten.
Annemarie Mattiesen hat Lampenfieber: Sie stand vor 14 Jahren das letzte Mal vor einer Klasse. Kein Wunder, dass sie ihrem ersten Schultag nach so vielen Jahren aufgeregt entgegen sieht. Nach Pits Tod kommt es zum handgreiflichen Streit zwischen Greta und Thea. Thea verlässt das Haus und findet Aufnahme im Pfarrhaus bei Pastor Eckholm. Doch seine Haushälterin bringt nicht nur Thea Misstrauen entgegen, sondern auch Eckholm. Der schleicht sich nämlich aus dem Haus, um seine neue Bekanntschaft zu treffen.

 

Fotos folgen


Texte: ZDF

Fotos: ZDF, Reginald Naumann